Bildungskarenz nutzen

Karrierestart

In Bildungskarenz gehen & meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen!

Was ist die Bildungskarenz?

Die Bildungskarenz ermöglicht es ArbeitnehmerInnen, sich während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses für eine Weiterbildung freistellen zu lassen. Diese Freistellung muss zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn vereinbart werden.

 

Was gilt als Aus- und Weiterbildung für die Förderstelle?

Aus- und Weiterbildungen sind im In- und Ausland möglich. Wichtig ist, dass sie einen beruflichen Bezug haben. Kurse aus dem Freizeit-und Hobbybereich werden nicht akzeptiert.

 

Ich möchte gerne in Bildungskarenz gehen. Kann ich das mit Ihren Lehrgängen?

Weitere Videos aus der Studienberatung finden Sie hier:
https://www.youtube.com/channel/UCAu_iz4Dvm3R5OchGA-VP5Q


Wie?

Die Bildungskarenz kann zwischen ArbeitnehmerIn und ArbeitgeberIn für  maximal 1 Jahr vereinbart werden (alle 4 Jahre ist es möglich in Bildungskarenz zu gehen).

Es bleibt dabei Ihnen überlassen, ob Sie

  • das Ganze Jahr (12 Monate) durchgehend eine Weiterbildung machen möchten. In den drauf folgenden 3 Jahren kann dann keine Bildungskarenz konsumiert werden.
  • die 12-monatige Bildungskarenz innerhalb des Zeitraumes von 4 Jahren in Teilen verbrauchen oder
  • mit einer Bildungsteilzeit kombinieren wollen – (weitere Informationen dazu finden Sie im AMS Infoblatt)

Jeder einzelne Teil einer Bildungskarenz muss mind. 2 Monate andauern. Während dieser Zeit erhält die karenzierte Person vom AMS Weiterbildungsgeld in Höhe des Arbeitslosengeldes, mindestens jedoch € 14,53 täglich.

 

Wofür?

Nachholen von Schul- und Studienabschlüssen oder Fremdsprachenschulungen.

  • Höherqualifizierung.
  • Vorbereitung auf den nächsten Karriereschritt.

 

Wer?

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein:

  • Erfüllung des Anspruches auf Arbeitslosengeld.
  • Arbeitsverhältnis von mind. 6 Monaten ununterbrochener Dauer.
  • Unmittelbar vor dem Beginn der Bildungskarenz muss die karenzierte Beschäftigung ununterbrochen 6 Monate (3 Monate bei Saisonbetrieben)arbeitslosen-versicherungspflichtig gewesen sein. (bei Ausnahmen z.B. Bildungskarenz im Anschluss an Elternkarenz erkundigen Sie sich bitte bei ihrer zuständigen regionalen Geschäftsstelle beim AMS).
  • Nachweis der Teilnahme an einer Weiterbildung, im Ausmaß von mindestens 20 Wochenstunden oder einer vergleichbaren zeitlichen Belastung.
  • Vereinbarung einer Bildungskarenz nach § 11 AVRAG (Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz) oder einer gleichartigen Karenzierung (z.B. nach bundes- oder landesgesetzlichen Regelungen) zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn.
  • Bei Vorlaufzeiten bis zum nächstmöglichen Beginn der Bildungsmaßnahme sowie ferienbedingte Unterbrechungen sollen mit der regionalen Geschäftsstelle des AMS abgeklärt werden.
  • Möchten Sie während der Bildungskarenz ein Studium absolvieren? So müssen sie nach jedem Semester (6 Monate) einen Nachweis über die Ablegung von Prüfungen aus Pflicht- und Wahlfächern im Gesamtumfang von 4 Semesterwochenstunden oder im Ausmaß von 8 ECTS-Punkten erbracht werden. Alternativ können Sie auch einen anderen Erfolgsnachweis (z.B. Ablegung der Diplomprüfung oder Bestätigung des Fortschrittes und des zu erwartenden positiven Abschlusses einer Diplomarbeit oder einer sonstigen Abschlussarbeit) erbracht werden. Erfolgt das nicht, wird das Weiterbildungsgeld eingestellt.

 

Vorteile – mit unseren neuen multimedialen Studiengängen können Sie Ihre Weiterbildung:

  • vollkommen zeit- und ortsunabhängig absolvieren.
  • ohne Semesterbindungen bzw. Ferien studieren.
  • vollkommen flexibel Ihre Freizeit mit Ihrer Familie vereinbaren.

 

Angebote

Einzelkurse

  • Grundzüge der Ökonomie
  • Rechtliche Grundlagen
  • Marketing und Kommunikation
  • Personalmanagement
  • Grundlagen der Finanzierung
  • Projekt- und Zeitmanagement
  • Unternehmensrecht
  • Arbeitsrecht
  • Immobilienmakler
  • Immobilienmanagement
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienprojektentwicklung
  • Facility Management
  • e-Tourism & Social Management
  • Internet & Tourismus Management
  • Tourismus Trends, Strategien und Innovationen
  • Fallstudie Marketing, PR und Werbung
Privatuniversität Schloss Seeburg
€ 600 pro Kurs mit Universitätszertifikat mit ECTS
6 Monate Bildungskarenz – 2 Kurse = € 1.200
12 Monate Bildungskarenz – 4 Kurse = € 2.400
Universitätszertifikat (Erfolgsnachweis)

 

Anmeldung zu Einzelkursen

Für die korrekte Abwicklung einer Anmeldung zum Studium benötige ich folgende Unterlagen:

  1. Das ausgefüllte Anmeldeformular mit meiner Unterschrift
  2. Meine Reisepasskopie oder Personalausweiskopie

Bitte die geforderten Unterlagen einscannen und via Email an Ihre Studienberatung senden:
studienberatung@amc.or.at oder direkt an Ihre persönliche Studienberaterin.

 

Weitere Informationen zur Bildungskarenz

AMS: Infoblatt Bildungskarenz
Arbeiterkammer: Info Bildungskarenz

Wir wünschen viel Erfolg bei Ihrer Weiterbildung!
Machen Sie sich bereit für den nächsten Karriereschritt!
Nehmen Sie sich eine Auszeit, um etwas Neues zu lernen!

 

Wenn Sie noch Fragen haben oder einen persönlichen Beratungstermin wünschen, melden Sie sich bitte bei Ihrer Studienberatung via E-Mail an studienberatung@amc.or.at oder Mobil +43 (0) 676 898 77 88 10 oder +43 (0) 676 898 77 88 88!